02303 / 9598740

Herzlich Willkommen

Harmonie von

Funktion & Ästhetik

Jetzt Neu: Im April 2022 ist unser Labor nach Unna umgezogen.

Unser innovatives Dentallabor in Unna  ist spezialisiert auf die Behandlung und Versorgung von CMD-Patienten sowie auf große Implantatarbeiten.

Gemäß unserem ganzheitlichen Ansatz arbeiten wir fachübergreifend in einem Netzwerk aus Ärzten und Therapeuten unterschiedlicher Fachgebiete.

So stellen wir sicher, dass der ästhetische Zahnersatz auch eine medizinisch einwandfreie Funktion aufweist. Dabei verstehen wir uns gleichermaßen als Partner von Patienten und Zahnärzten.

Wenn Sie Fragen haben oder Beratung wünschen sind wir jederzeit gerne für Sie da.

Herzlichst grüßt Sie

Robin Grindel
Betriebsleiter UG Dental

Überblick

Unsere Leistungen

\

Versorgung von CMD Patienten

\

CAR-Schienentherapie

\

Totalprothetik

\

CAD / CAM

\

Implantatgetragener Zahnersatz

\

Teleskopierender Zahnersatz

\

Kronen und Brücken

\

Veneers, Onlays und Inlays

\

Minimal invasive Restaurationen mit Table Tops

Ein neues lebensgefühl

Ihr Dentallabor

FÜR Cranio-mandibuläre Dysfunktion 

Bei einer CMD liegt eine Fehlfunktion im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer, Kiefermuskulatur und Kiefergelenken vor. Ausgelöst wird sie in aller Regel nicht nur durch einen, sondern durch mehrere Faktoren, die das Kausystem belasten. Man spricht in diesem Zusammenhang von einem multifaktoriellen Geschehen. 

Häufig sind die Ursachen im Bereich des Kauorgans zu finden. Aufgrund einer übermäßigen Abnutzung der Zähne, z.B. durch Knirschen (Bruxismus), Zahnverlust oder einer Zahnfehlstellung kann sich die

Unterkieferposition verändern, so dass es zu einer unphysiologischen Belastung bzw. Überlastung der Kiefergelenke kommt.

Aus einer solchen „absteigenden Belastung“ resultieren muskuläre Probleme sowie ein verschobener Atlaswirbel, der eine starke Verbindung mit der Unterkieferposition hat. 

Die absteigende Muskulaturkette erstreckt sich von der Halswirbelsäule bis hin zu den Füßen. 

Das erklärt, warum Beschwerden in zahlreichen Körperbereichen auftreten, die abseits des Mund- und Kieferbereichs liegen. Auf der anderen Seite führt eine unkorrekte Körperstatik – ausgelöst z. B. durch orthopädische Probleme wie Beckenschiefstand – dazu, dass sich das Bewegungsmuster beim Kauen verändert, was zu Problemen im Bereich der Nacken- und Kiefermuskulatur führt. In diesem Falle spricht man von aufsteigender Belastung.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Wünsche?

Nutzen Sie ganz bequem unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Jetzt neu im Apple und Playstore verfügbar!

 

 

Unsere „UG DENTAL“ App. Erleichtert den digitalen Workflow zwischen uns und unseren Patienten sowie Partnern.

 

Jetzt downloaden!

9 + 6 =